Viktor Schweizer (1937) - Ehrenpräsident VRGB

 

 

Angefangen hat alles mit den psychischen Problemen seiner Tochter, welcher niemand helfen konnte. Viktor hat einen Rutengänger kennengelernt und so Hilfe für seine Tochter gefunden. Sein eigenes radiästhetisches Wissen hat er durch den VRGB und Imago Mundi (Gebiete der Grenzwissenschaft) erlangt, wo er seither Mitglied ist. Die Handhabung der Lecherantenne (heute H3-Antenne) hat er beim Physiker Reinhard Schneider in Deutschland erlernt.

 

Bei Dr. Josef Oberbach (Bioplasma Forschung) hat er sein Wissen über Quanten erweitert. Viktor war Präsident der Bioplasma Forschung Schweiz. 10 Jahre war er im Vorstand der Biochemie Schweiz (Dr. Schüssler Salze) und hat beim VRGB, wo er 6 Jahre Präsident war, Seminare zu diesem Thema durchgeführt. Im leitenden Vorstand des VRGB war erwährend 15 Jahren Vize-Präsident.

 

Als Mitglied der SABE (Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Biologische Elektrotechnik) war er in verschiedenen Kommissionen tätig.

 

Die grossen Erfolge hat Viktor bei Hausuntersuchungen erlebt. Mit Instrumenten werden elektromagnetische Frequenzen von Sendeanlagen, Radiostationen, Eisenbahn, Hoch- und Niederfrequenzleitungen gemessen. Erd- und kosmische Strahlen wie Wasseradem. Hartmann-, Curry-, Benker- und weitere Strahlen werden gemutet. Alle diese Strahlen sind nach Prof. Dr. Konstantin Mayl Träger von positiven und negativen Ionen, welche das Leben von Mensch und Tier negativ beeinflussen. Viktor entgiftet diese Strahlen mit Quarz und dem fliessenden Erdmagnetfeld. Dadurch entsteht nach Prof. Dr. Bruce Clinton in Wohn- und Arbeitsräumen ein angenehmes Klima. Menschen, Tiere und Pflanzen werden gesund.

 

Viktor liess sich in der Magnetfeldtherapie nach Dr. Ulich Warnke ausbilden.

Die letzte Ausbildung zum Seqex-Therapeuten mit Zertifikat erhielt er durch Prof. Dr. med. Eugenio Sanseverino, Prof. Dr. Getullio Talpo, Physiker, und Dr. med. Alex Ohlenschläger. Grosse Erfolge hat er mit der Seqex-Therapie bei Implantaten wie Hüftprothesen. Sie können ohne Operation und schmerzfrei stabilisiert werden.

 

Viktor’s Ehrungen:

- IGW (Institut für Grenzgebiete der Wissenschaft) Imago Mundi, am 23.11.1991 unterzeichnet von Prof. Dr. Pater Andreas Resch,

   Direktor päpstliche Lateran Uni Rom und Prof. Dr. Erwin Nickel, Uni Fribourg.

- Logia Recondita, 1187 gegründet, Ehrenmitglied seit 8.7.2010, Titel „Recondeur erster Klasse“.

- Internat. Grossloge der Druiden, Vizepräsident im Ringgrad. Im obersten Grad Alt-Erz ist er im Vorstand als Herold (Stand 2013).

- Grossmeister Reiki im 6. Grad.

 

Viktor war über 30 Jahre Privat-Pilot. Er ist u.a. AIpenrundflüge und ins Bermuda Dreieck geflogen, wo er sich mit den Ereignissen beschäftigt hat. Als Reiseleiter war er in Europa, Singapur, Indonesien, Hong Kong, Macao, Südchina, Kairo, Luxor.