Bern > Das Geheimnis der alten Hochkulturen - Urwissen und neues Bewusstsein

Vortrag:

Die Menschen waren früher nicht primitiv, sondern schöpften aus geistigen Urquellen und verfügten über ein zeitloses Mysterienwissen, im Sanskrit Veda genannt, das wir heute in einer neuen Ganzheitlichkeit und Aktualität wieder entdecken. Was sagen die alten Schöpfungsmythen aus aller Welt über die Entstehung des Kosmos und des Menschen, was über den Zyklus der Zeiten, über unsere Gegenwart und Zukunft? Heute, in einer Zeit der zunehmenden Extreme, wird die Erinnerung an unsere geistige Herkunft und Berufung zu einer revolutionären Erkenntnis.

Siehe auch vrgs.ch/vrgb/risiseminar

 

Referent: Armin Risi, geb. 1962, lebte als Mönch für achtzehn Jahre in vedischen Klöstern in Europa und Indien; Studium der Sanskrit-Schriften und der westlichen und östlichen Mysterientraditionen; seit 1999 freischaffender Schriftsteller, Referent und spiritueller Berater; Autor von drei Gedichtbänden und neun Grundlagenwerken zum aktuellen Paradigmenwechsel. 

 

 

Donnerstag, 17. Oktober 2019 

19:45 - 21:30 Uhr, Gymnasium Neufeld, Raum EG GN 0.54, Bremgartenstrasse 133, 3012 Bern 

 

 

 

 

 

 

Datum: 
Donnerstag, Oktober 17, 2019 - 19:45 bis 21:30
Anhang: