Bern > Einführung in die erweiterte Wahrnehmung

LEIDER MÜSSEN WIR DEN VORTRAG UND DAS SEMINAR MIT WALTER STAUFFER ABSAGEN. Walter Stauffer: «Bei einem Sturz auf einer Studienreise in Ägypten, habe ich mir eine Verletzung zugezogen, die meine Mobilität stark einschränkt und somit auch das durchführen eines Seminares. Gemäss Prognosen der Ärzte sollte ich in ca. 6 Monaten wieder voll belastbar sein. Diese unschöne Situation tut mir sehr leid und ich hoffe auf Ihr Verständnis.»

Wir wünschen baldige Genesung.

Ersatzangebot siehe vrgs.ch/vrgb/lehmann

 

 

Seminar:

Das Öffnen der individuellen Wahrnehmung für neue Fähigkeiten ist der Schlüssel zum Verständnis lebendiger Natur. Das Seminar führt grundlegend ein in die Funktionen und Potenziale unserer Sinne ein. Wir lernen, den Rahmen unserer Sinnesleistungen schrittweise zu erweitern und uns zu öffnen für neue Welten, in Theorie und Wahrnehmungsübungen. Inhaltliche Schwerpunkte sind:

Die klassischen Sinne der Wahrnehmung

Innenwahrnehmung/Aussenwahrnehmung

Erweiterte Wahrnehmung (ESP)

Die Körperwahrnehmung
Der Bewusstseinsfocus

Wahrnehmung in der Natur, Feen etc.

Siehe auch vrgs.ch/vrgb/stauffervortrag

Kombiniert mit Geomantiegruppe Bern.

 

Leitung:

Walter Stauffer, seit über 20 Jahren als Radiästhet und Geomant tätig. Ausbildungen u.a. bei Forschungskreis Dr. Hartmann, Hartmut Lüdeling, Freundeskreis ehemaliger Schneider Schüler. Seminarleiter für Radiästhesie bei der Axis Mundi Akademie, Deutschland.

 

Seminarbeitrag:

CHF150 (Mitglieder VRGB CHF100, KulturLegi CHF80)

Fragen/Anmeldung:

vrgb@vrgs.ch 078 676 51 95 

 

Samstag, 27. April 2019 

09:30 – 16 Uhr
Steiner Schule Melchenbühlweg 14, 3006 Bern 

Einführung in die erweiterte Wahrnehmung 

Kombiniert mit Geomantiegruppe Bern 

 

Diplomlehrgang VRGS Ergänzungsmodul 

 

 

 

 

 

 

Datum: 
Samstag, April 27, 2019 - 09:30 bis 16:00