Arbeiten mit Steinen und Steinkreisen 06. September 2022

Feldverändernde Massnahmen, Heilung mit Steinen, Wackelsteine , Schlupf- und Rutschsteine, Navigation mithilfe von Steinen und Mineralien.

Steinsetzungen, Steinkreise, Steinlinien, Steine als Antenne für die Bearbeitung von Platz­qualitäten oder Steine als Aktivierung von Heilplätzen. Steine können als Verbindung zu Ahnen und anderen Wesenheiten eingesetzt werden. Die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten von vorhandenen oder eigens gesetzten Steinen, in der Vergangenheit oder heute. Die Rede ist von feldverändernden Massnahmen. Wir möchten das tun, ohne neue Störfelder damit zu verursachen.

Als praktisches Beispiel im Rahmen des Treffens wollen wir mit vorhandenen Pflanzen und verschieden aufgebauten Steinkreisen, für jeden fühlbar und mutbar experimentieren.

Pflanzen und Steine sowie Mineralien können gerne mitgebracht werden.

Bringt Eure Ruten und Pendel mit.

Leitung/Referent: Rosa Schwarzl, Wien
Präsidentin Österreichischer Verband für Radiästhesie und Geobiologie ÖVRG

 

Leitung/Referent:
Rosa Schwarzl, Wien

Daten:
06. September 2022 17:00

Beitrag:
kostenlos

Ort: Bio-Bauernhof, Stuhlenstr. 17, 8123 Ebmatingen bei Maur

Zeit: ab 17:00

Um Anmeldung wird gebeten: josiane.aepli@gmail.com

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.