Geistheilung im Alltag – Bewusstes Arbeiten mit geistigen Energien – Aktivierung der Selbstheilungskräfte, 2-Tages Seminar, 7./8. September 07. September 2024

Lichtwasser Radiästhesie
Foto: David Mark

Theoretische und praktische Einführung in die Körperarbeit. Erdung, Reinigung, verschiedene Praktiken um unser Werkzeug, unseren Körper, Geist und unsere Seele fit und gesund zu halten. Damit wir mit unserem System Kontakt zu anderen Systemen aufnehmen können. Heilung hat immer mit Energieausgleich und Energieflüssen zu tun.

Jeder Mensch verfügt über einen ganz speziellen Zugang zum eigenen Körper in Form eines Aktivierungspunktes.  Wir werden diesen gemeinsam entdecken und damit arbeiten.

Gedanken haben einen starken Einfluss auf unser Empfinden und auch auf das Empfinden anderer.

Energetische erste Hilfsmaßnahmen können Wunder bewirken. Werden wir alle zu Ersthelfern für Menschen, Tiere und Pflanzen – für unsere ganze Umwelt in allen Seins-Ebenen.

Wenn man etwas fokussiert, entsteht sofort eine richtungsweisende Energie. Ansonsten kommt was kommen will oder was die anderen fokussieren.

Also möchten wir uns bewusst machen, wie positive Energien gelenkt werden können.

Auch für das Gelingen einer Parkplatzfindung sind ähnliche Energien einzusetzen.

Das passende Wetter ist immer sehr angenehm. Wenn man es genießen möchte, sollte man auch das passend moderieren.

Wie kann man auf allen Ebenen kommunizieren? Wir werden es gemeinsam erfahren.

Themen:

  • Arbeiten mit der Bovis-Tabelle und mit Intensitäten, um Energiequalitäten zu bestimmen und uns bereichernd auszutauschen.
  • Wie eiche ich mich auf etwas?
  • Schulung der eigenen Wahrnehmung.
  • Empfinden und Lenken von Energieströmen im eigenen Körper.
  • Energieausgleich mit den Händen, mit Steinen, Pflanzen, Symbolen, usw.
  • Einfluss unterschiedlicher Energiequalitäten von Plätzen, Gegenständen und anderem.
  • Wie begebe ich mich auf die „Heilebene“ für mich und auch für andere?
  • Energieübertragung auf Menschen und auch auf verschiedene Substanzen.
  • Wie finde ich heraus, wovon zu viel und wovon zu wenig vorhanden ist?
  • Auffinden und Bewusstmachen von Blockaden und deren Behebung.
  • Auffinden von Ursachen für Beschwerden im Mitfeld (Umfeld).
  • Die Wirkung von verschiedenen Gegenständen auf unser System – Test.
  • Lokalisieren von Ursachen aufgrund spürbarer Beschwerden.
  • Kommunikation mit Pflanzen und anderen Energien mit unseren Systemen.

Ich freue mich, mit Ihnen unsere Wahrnehmung zu erweitern und mehr Möglichkeit der Energiemoderation zu erfahren.

Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. 

Referentin:  Rosa Schwarzl, Wien, Tel. 0676 37 39 390, rosi.schwarzl@chello.at

Präsidentin, Österreichischer Verband für Radiästhesie & Geobiologie

Leitung/Referent:
Rosi Schwarzl, Präsidentin ÖVRG, Peter Fraude, Präsident SRZ

Ort:
Kirchgemeindehaus Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich, 1. Obergeschoss - Saal 2

Daten:
07. September 2024 09:00 – 17:00
08. September 2024 09:00 – 17:00

Beitrag:
CHF 400 (Mitglieder VRGS: CHF 300)

Bitte Pendel und jeweils etwas Kleines zum Mittagessen mitnehmen.

Es wird eine Dokumentation abgegeben.

Bei Interesse für eine SRZ Vereinsmitgliedschaft bitte hier tippen, vielen Dank:

http://www.vrgs.ch/srz

Anmeldung

Zum Schutz vor Spam: 3+6=