Der Topophilia Effekt. Wie Orte auf uns wirken. Vortrag 30. Juni 2022

Alchemie heute im Innen und Aussen

Vortrag
Die Orte, an denen wir wohnen, arbeiten oder Urlaub machen, wirken stärker auf die Gesundheit, den beruflichen Erfolg oder die Entwicklung von Beziehungen, als bisher gemeinhin gedacht. Die promovierte Historikerin Dr. Roberta Rio recherchiert seit Jahren im Auftrag von Unternehmen und Privatpersonen, um wiederkehrende Muster an bestimmten Orten zu erkennen, sie mit historischem Wissen über die Wirkung von Orten abzugleichen und auf dieser Basis Empfehlungen für ihre Nutzer beziehungsweise ihre Nutzung abzugeben. «Vieles, das wir für Schicksal halten, wird von Orten auf unterschiedliche Weise mitgeprägt», sagt sie.

Sie hat in ihrem Bestseller *Der Topophilia-Effekt – Wie Orte auf uns wirken* (Edition a, 2020) ihre Erfahrungen und ihr Wissen zusammengefasst.

In diesem Vortrag wird sie uns ihre Arbeit und ihre Herangehensweise erzählen und uns Anleitungen, wie jeder und jede selbst die Wirkung von Orten erkennen kann, geben.

«Ich bin gefesselt von der Welt, die sich hier auftut. Roberta Rio bezieht sich dabei auf historische Evidenz und nüchterne Fakten. Faszinierend.» Ruediger Dahlke, Arzt und Bestseller-Autor

Präsentation: Der Topophilia Effekt. Wie Orte auf uns wirken. Webinar & Seminar

topophilia-effekt.com

Leitung/Referent:
Dr. Roberta Rio. Historikerin, Alchemistin

Ort:
Phönix, Galgenfeldweg 13, CH-3006 Bern

Daten:
30. Juni 2022 19:00 – 21:00

Beitrag:
kostenlos

Siehe auch Seminar am 02. + 03. Juli 2022:

Der Topophilia Effekt. Wie Orte auf uns wirken

Roberta Rio Radiästhesie Geomantie
Dr. Roberta Rio am Brunnen mit Jiaogulan, dem Kraut der Unsterblichkeit

Anmeldung