Technomantie. Vortrag 17. November 2022

Vortrag und Praxis
In der Geobiologie untersuchen wir die natürlichen Phänomene unseres Lebensraums – die Technomantie hingegen behandelt die Einflüsse der von Menschen gebauten Objekte. Technomantie steht für die Gesamtheit der gebauten Umwelt. Die Einflüsse der Technomantie auf die Menschen und auf alle Organismen können stellenweise sehr gross sein. Das Kernmodul 6 beleuchtet diesen wichtigen Themenbereich.

Es gibt natürliche und künstliche Materialien: Welche Wirkungen haben die Farben und die Qualitäten der Oberflächen auf unser Leben? Wie wirken die Gebäudetechnik und der Mobilfunk auf uns? Was machen die Formen und die Verlegetechniken von Bauteilen mit Organismen? Wie können wir die Lebensräume so gestalten, dass sie uns ganzheitlich unterstützen?

Vortrag mit einem Praxisteil.

Leitung/Referent:
Stefan von Arb, Dozent Hochschule Luzern, Vorstand VRGS

Ort:
Phönix, Galgenfeldweg 13, CH-3006 Bern

Daten:
17. November 2022 19:00 – 21:00

Beitrag:
kostenlos

Siehe auch Seminar mit Stefan von Arb und Urs Raschle, 19. + 20. November 2022 in Bern:

KM 6 Technomantie

Technomantie Radiästhesie E-Smog
Stefan von Arb, Dozent Hochschule Luzern und Dozent im Kernmodul 6 Technomantie. Foto: Daniel Linder

Anmeldung