Anwendung der H3-Antenne 22. Juni 2024

Seminar

Es geht zunächst um praktische Übungen und um den ersten Rutenausschlag mit der H3-Antenne. Man muss sie einfach spüren. 

Wir lernen dieses Instrument praktisch einzusetzen. Wie wähle ich bei welchem Thema die passende Grifflänge? Was ist bei der Mutung mit der H3-Antenne zu beachten? Wir erleben viel Praxis mit erklärender Theorie.

Zudem werden wir uns Verwechslungsmöglichkeiten bei unterschiedlichen Phänomenen, die sich ähnlich anfühlen, zuwenden und lernen, wie wir sie mit Hilfe der Grifflängentechnik eindeutig erkennen und sicher unterscheiden können. 

Zu guter Letzt wird jeder Teilnehmer die Möglichkeit bekommen, zu spüren, wie es sich anfühlt, wenn die H3-Antenne, mit Messkabel und Handelektrode ausgestattet, auf eine Wellenlänge eingestellt wird, mit der eine persönliche Resonanz entsteht.

Für die Teilnehmer des Seminars werden H3-Antennen zur Verfügung gestellt.

Leitung/Referent:
Ulrich Gläser, Apotheker, Radiästhet

Ort:
Rudolf Steiner Schule, Melchenbühlweg 14, 3006 Bern

Daten:
22. Juni 2024 09:30 – 16:00

Beitrag:
CHF 150 (Mitglieder VRGS: CHF 100)

Vortrag Grifflängentechnik mit Ulrich Gläser, Donnerstag 20. Juni 2024:

Grifflängentechnik

H3 Antenne Grifflängentechnik Radiästhesie
Ulrich Gläser mutet eine Drachenlinie mit der H3-Antenne am Wurberg in Oberösterreich.

Anmeldung

Zum Schutz vor Spam: 3+9=