Verein Radiästhesie und Geobiologie Zentralschweiz

Mittwoch 29. Juni 20 Uhr  Vortrag: Permakultur Die „Permanente Agrikultur“ oder Kreislaufwirtschaft ist ein sich selbst erhaltendes und regulierendes Ökosystem, frei von jeglichem Gifteinsatz. Sie erhalten Grundwissen, Gestaltungstipps und Anwendungsbeispiele für Landwirtschaft, Häuser, Gärten. Referent: Konrad Uebelhart, Architekt, Baubiologe, Geobiologe Hotel Hirschen, Oberstadt 10, Sursee
Mittwoch 31. Aug. 20 Uhr ZofingenÜbungsabend: „Energie der Bäume“ ein Abendrundgang, Zofingen Beat Burren ist Förster, Waldpädagoge und Erwachsenenbildner. Nach dem Abendrundgang lädt er uns zu einem Apéro in sein privates Heim „Haus der Bäume“ ein. Treffpunkt beim Gemeindeschulhaus Zofingen, ca 7 Min. vom Bahnhof, es hat genügend Parkplätze  
Mittwoch 28. Sept. 20 UhrVortrag: Stress- und Energieanalyse: „Unsichtbares“ sichtbar machen GDV Biowell ist ein kleines, hochmodernes Gerät, das es in sich hat. Auf eindrückliche Weise können damit Stresslevel, Energiefluss und inneres Gleichgewicht sichtbar gemacht werden. Solche Analysen lassen Auffälligkeiten erkennen. Vorher-Nachher-Messungen geben Aufschluss über erfolgte Veränderungen. Testungen an Mensch, Wasser und Umgebung etc. mit konkreten Erfahrungen, Beispielen aus der Praxis und Kurzmessungen vor Ort. Referenten aus Beromünster: Christoph Willi, Bio-Well Practitioner, Dipl. Ing. FH, Netzwerker Lucia Elmiger, Bio-Well Practitioner, Kommunikatorin, Lebenswerkerin Hotel Hirschen, Oberstadt 10, Sursee    
Mittwoch 26. Oktober 20 UhrVortrag mit Übungen: Wie gehe ich ein Thema intuitiv und nachforschend an. Zuerst treffen wir uns auf dem Kirchenhügel bei der Stadtkirche St. Georg von Sursee und entdecken und betrachten einige Besonderheiten.
Die richtige Fragestellung ist bekanntlich unerlässlich für ein genaues Ergebnis bei radiästhethischer Arbeit. Wir sind in der Regel von dem beeinflusst, was wir wissen und hören. Erst wenn wir darüber stehen und Intuition zulassen, empfangen wir unerwartete, neue Einsichten. Man entdeckt und sieht solche Erkenntnisse in allen Epochen und Ausdrucksformen. Vor allem bei sakralen Orten oder heiligen Gegenständen und generell bei Künstlern, Musikern oder Wissenschaftlern.  
Mitnehmen: radiästhethische Arbeitsgeräte und Pendelunterlagen.
Treffpunkt in der St. Georg-Stadtkirche. Betrachtungen vor Ort. Zum Vertiefen und Arbeiten begeben wir uns anschliessend in den “Salle Purpur“ Hotel Hirschen, Oberstadt 10, Sursee Referent: Bruno Gsteiger, Raumplaner FH/FSU Stadtkirche St. Georg, Sursee    

Jahrestarif
inkl. Abo Fachzeitschrift Radiästhesie Radionik
Einzelmitgliedschaft: CHF 120
Paarmitgliedschaft: CHF 130

Anmeldung für Neumitglieder