Verein Radiästhesie und Geobiologie Zentralschweiz

Weiter-Bildungs-Kurs 2024

14. September 2024, 10:00
Restaurant Kreuz Solothurn, Saal 1.OG

Jahrestarif
inkl. Abo Fachzeitschrift Radiästhesie Radionik
Einzelmitgliedschaft: CHF 120
Paarmitgliedschaft: CHF 150

Anmeldung für Neumitglieder

    Jahresprogramm VRGZ 2024 siehe unten

    Programm 2024

    liebe Radiästhetinnen und Geobiologen, liebe Mitglieder des VRGZ,

    Die monatlichen Treffen beginnen um 19.30 Uhr. Übungsabende und Vorträge sind offen, Gäste sind willkommen, wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

    Der Vorstand empfiehlt jährlich einen Weiterbildungstag zu besuchen. Dies unterstützt die persönliche Entwicklung in Theorie und Praxis. Das erweiterte Angebot finden Sie auf der Website des Verbandes www.vrgs.ch unter: Vereine Schweiz: Zentralschweiz .

    Die Vortragsabende mit Übungen finden, wenn nicht anders vermerkt, am letzten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr statt im Hotel Restaurant Brauerei, Luzernstrasse 7, 6210 Sursee LU

    Mittwoch 31. Januar 19.30 UhrPolarity ®: eine Therapieform, die ein grossartiges Weltbild im Herzen trägt. Achtsamkeit, Gespräch, Körperarbeit, Ernährung und Bewegung machen es zu einer ganzheitlichen Arbeit am Menschen. Zentral: Stau auflösen, reinigen und Energien ins Fliessen bringen. Brigitta Frey ist emr-anerkannte Polarity-Therapeutin www. freysana.ch
    Freitag 23. Februar 19 Uhr43. GV Generalversammlung VRGZ in Sursee Anträge: bitte an Vorstand senden. Essen offeriert vom VRGZ Hotel Restaurant Brauerei, Luzernstrasse 7, 6210 Sursee LU
    Samstag 9. März  9.30- 16.30 Uhr Treffpunkt: Rest. Brauerei Sursee   gemeinsames Mittagessen Kurstag Radiästhesie und Geomantie Urs und Erika Raisigl, Brigitta Frey Wichtig ist die Reinigung von Körper, Seele und Geist. Wir haben den Anspruch an uns, sichere Antworten auf unsere Fragen zu pendeln. Das ist heute nicht so einfach mit all den Frequenzen und der Informationsflut von Wahrheiten und Lügen. Haben wir gute Verbindungen zu unseren  geistigen Informationsquellen und eine gute Fragetechnik, ist die Bandbreite an Möglichkeiten von guten Antworten fast unbeschränkt. Gute Diagramme helfen uns dabei Zeit und Energie zu sparen. Einen Teil der Bandbreite möchten wir mit Übungen, Theorie und Beispielen ausloten. Es ist eine Möglichkeit, seine Begabung und Bestimmung zu finden. Beitrag 120.- Mitglieder VRGZ (alle anderen 150.-) Mittagessen separat
    Mittwoch 27. März 19.30 UhrIntuitive Steinheilkunde: mit Pendelübungen: Die Natur bietet uns eine grosse Palette an Produkten, welche uns zur Erhaltung und auch Wiedererlangung unserer Gesundheit dienen. Die Spezialität von Ruth Manser sind die Steinheilkunde und das Pendeln für die Gesundheit. Bei Bedarf greift sie aber auch zu ätherischen Ölen, Wickeln und anderen alten Hausmitteln. Ruth Manser, Appenzell www.ruthmanser.ch
    Mittwoch 24. April 19.30 UhrInspirationen für Raum und Gelände, Aura- und Energiearbeit: Der Energetiker, Coach, Human Design Analytiker und Radiästhet arbeitet vor Ort oder durch Fernbehandlung. Er gibt uns Einblicke in seine vielseitigen Ausbildungen und  Arbeiten.  Stefan Gschwend, www.stefangschwend.ch
    Siehe Webseite VRGS.ch 10:00 Samstag, 11. Mai 2024      DV VRGS.ch in Zürich Organisiert vom SRZ.ch (2025 VRGZ) Wir tagen auf dem Uetliberg, im Restaurant Uto Kulm Vertreter aller Vereine sind herzlich eingeladen! Bist du dabei?
    Samstag 25.Mai  9.30- 16.30 Uhr Treffpunkt: Kirche St. Georg Sursee  Kurstag Geomantie mit Urs und Erika Raisigl und Brigitta Frey In einer Kirche lernen wir verschiedene Erdstrahlen, Wasseradern, Verwerfungen, sowie feinstoffliche Felder, Leylinien etc. kennen. Wir erfahren die Wirkung auf uns. Beitrag 120.- Mitglieder VRGZ (alle anderen 150.-) Mittagessen separat
    Mittwoch 29. Mai 19.30 Uhr  Sonnenphänomene und Kalenderberge in der Innerschweiz: Viele archäologische Anlagen aus der Jungsteinzeit oder Bronzezeit weisen astronomische Besonderheiten auf. Diese Beobachtungen sind heute noch genauso in Funktion, weil die Landschaft und markante Berge genau wie damals von Sonne und Mond beschienen und Auf- oder Untergänge zu bestimmten Daten markieren. Verbunden mit Sagen, Brauchtum und auffälligen Bauwerken sind diese alten Kalender noch immer «im Verborgenen» vorhanden. Eine erstaunliche Kontinuität bis in die christliche, neuere Zeit wird so erkenntlich und damit eine unbewusste Verbindung mit den Vorfahren, welche hier lebten.                                     Bruno Gsteiger
    Samstag 22. Juni 9.30 Uhr – 17 Uhr Arlesheim  Vereinsausflug: Arlesheim Eremitage Sage, Legenden, Odilia, Kirche, prähistorische Höhle, weltliche Macht, Handwerk und Landschaftsarchitektur. 14’000 Jahre Siedlungsgeschichte innerhalb von 2km dem Dorfbach entlang. Ein aussergewöhnlicher Ort mit spezieller Energie. 1785 wurde der englisch-chinesische Landschaftsgarten der Spätaufklärung eröffnet. Wir spazieren durch den Garten und nehmen radiästhetische-geomantische Besonderheiten wahr. Beitrag: 30.- Mitglieder VRGZ 40.- für Nichtmitglieder(Familien vergünstigt), Urs und Erika Raisigl, Radiästhet und Geomant, Dornach
    Mittwoch 26. Juni 19.30 UhrErlebnisse: Eindrücke und Erkenntnisse von Arlesheim verdichten, teilen. Ein Abend der von den verschiedenen Teilnehmerinnen, dem Erfahrenen und dem Empfundenen lebt. Brigitta Frey  
     Sommerpause  
    Mittwoch 28. Aug. 19.30 UhrVorbild: ein Leben für die feinen Energien, ein lebenslanger Einsatz für Freude, Harmonie und Lebendigkeit. Ob Lebewesen oder Schlüssel suchen, er hat eigene Systeme entwickelt um Anfragen zu bearbeiten. Ethik steht an erster Stelle. Hans Ischer
    Samstag 14. Sept.Weiterbildung VRGS in Solothurn. Organisiert vom VRGO Programm und Anmeldung über VRGS.ch
    Mittwoch 25. Sept. 19.30 UhrRadiästhet aus D: „Frisch beim RVD in purer Grifflängentechnik ausgebildet hat mich der Odilienberg mit seiner Heidenmauer fasziniert, beeindruckt und vor allem hat er mich das Fühlen gelehrt. Schalensteine, energetisch eingefriedete Energieplätze mit Zeitnischen, von geistigen Hütern beschützt, ein besonderer Bereich, an dem unfassbar viele Sternen- und Planetenlinien das Wasser in Schalensteinen mit ihrem Licht energetisieren.“ Ulli Gläser
    Samstag 28. Sept Start in Sursee 7.00 UhrOdilienberg: nach Frankreichmit Ulli Gläser Reise ins Elsass zur „Heidenmauer“: Rund 300.000 Steinquader wurden mit steinzeitlichen Techniken aus Sandstein geschnitten und zu einer 10 km langen Ringmauer zusammengefügt, die bis zu 4 m hoch und bis zu 2 m breit war. Innerhalb der Reste dieser Mauer wurden keine Siedlungsreste gefunden. Ein rein sakrales Bauwerk? Wir werden sehen und fühlen, was dafür spricht, und wir werden über das Wissen der alten Baumeister staunen. Und dann ist da oben noch das Odilienkloster mit seinen ganz besonderen radiästhetischen Leckerbissen… Ulli Gläser  
    Mittwoch 23. Oktober 19.30 UhrNatursteine: Intuitiv, analytisch. An diesem Abend befassen wir uns mit ausgesuchten Heilsteinen. Der Pendel kann dabei eingesetzt werden. Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten wie Auflegen, Wasser informieren, Essenzen bilden, Steinkreis und Meditation werden vorgestellt. Pflege der Steine physisch und energetisch. Ein Sortiment an Steinen wird zum Kauf angeboten.
    Irene und Peter Müller, Bürglen
    www.natursteine-ch.ch  
    Mittwoch 27. Nov. 19 UhrKlaushock: Als freudigen Abschluss des Vereinsjahres treffen wir uns zu einem gemütlichen und fröhlichen Anlass. Der Advent beginnt bald. Mit einem geselligen Abend stimmen wir uns ein, halten Rückblick und Vorschau. Lasst Euch überraschen! Organisation: Judith Letsch und Markus Bättig  

    Vorstand VRGZ:             Brigitta Frey, Kröschhofstrasse 364, 5046 Walde, 062 212 04 56

                                            www.freysana.ch                                              freyja@bluewin.ch   

    Kassierin:                      Eveline Bäurle